Breite Auswahl an Holzarten

Ob Massivparkett, Parkettdiele oder Tafelparkett – Wir sind Ihr Experte wenn es ums Holzverlegen, -schleifen, -lackieren oder –ölen geht.

Parkett, Laminat und PVC in Bern

Die Bodenleger der Firma haben langjährige Erfahrung und Know-how in der Holzbranche.

Experten-Team bei DEDE Parkett-Design

Kundenzufriedenheit ist das höchste Gut des Betriebes in Ostermundigen.

Parkettarten

Fachleute für Bodenbeläge in Ostermundigen

Wir sind Ihre Fachleute für Parkett, Laminat, PVC und Textilbeläge (z.B.Teppich).

Wir kennen uns bei Neubauten, Umbauten, Renovationen und Sanierungen aus und übernehmen die Beratung, Planung und Umsetzung - alles aus einer Hand. Auch Vorbereitungsarbeiten, Verlegen und Unterhalt (Boden schleifen, versiegeln, ölen, grundreinigen) gehören zu unseren Aufgaben.

Und: Wir bauen Fussbodenheizungen in Parkettböden ein.

Wir können für Sie alle auf dem Markt vorhandenen Parkettarten verlegen und bearbeiten. Dazu gehören unter anderem:

 

 

 

  • Massivparkett
  • Stabparkett (Massivparkett)
  • Mosaikparkett (Massivparkett)
  • Lamparkett (Massivparkett)
  • Hochkantlamellenparkett (Massivparkett)
  • Parkettdiele
  • Massivdiele
  • Tafelparkett
  • Mehrschicht-/Fertigparkett
Boden - DEDE Parkett Design GmbH - Ostermundigen
Boden - DEDE Parkett Design GmbH - Ostermundigen

 

Bei Anfragen bezüglich diverser Parkettarten können Sie uns gerne telefonisch oder per E-Mail kontaktieren.

Siehe dazu auch die mathematische Artikel Parkettierung:

  • Schiffsboden-Verband: Auch wilder Verband , parallel mit versetzten Stössen, wie die "Beplankung" auf einem Schiffsdeck.
  • Englischer Verband: Die Stäbe werden um die Hälfte versetzt parallel verlegt.
  • Oxford-Verband: Die Stäbe werden um ein Drittel versetzt parallel verlegt.
  • Fischgrätmuster: Klassisches Verlegemuster mit interessantem Lichtspiel. Eher für grosse Räume geeignet.
  • Französisches Fischgrät: Die Parkettstäbe sind beidseitig um 45° oder 30° abgeschrägt. Zwischen den Zopfreihen verläuft eine durchgehende Kopf-Fuge.
  • Altdeutscher-Verband: Wie englischer Verband, jedoch immer doppelt nebeneinander gelegt. An den Kopfstössen wird ein verkürzter, um 90 Grad gedrehter Stab dazwischen verlegt. Ein Flechtmuster entsteht.
  • Flecht-Boden: Durch nebeneinander paralleles Anbringen von Stäben (2-4)und rechtwinkliger Drehung solcher Pakete zueinander entsteht eine Flechtoptik. Wie Würfel, nur zueinander verschoben.
  • Flecht-Boden mit Würfel: Um ein quadratisches Parkettstück herum werden Stäbe in Längs- uns Querrichtung parallel und windschief zueinander gelegt.
  • Parallel-Verband: Die Stäbe werden auf gleicher Höhe parallel verlegt.
  • Leiter-Boden: Eine Reihe parallel nebeneinander liegender Stäbe wechselt sich ab mit einer quer dazu liegenden Einzel-Reihe .
  • Würfel-Verband: Auch Tafelmuster, einzelne Stäbe werden zu Quadraten zusammengefügt, deren Richtung abwechselnd um 90° versetzt ist (laienhaft auch Schachbrettmuster genannt). Dazu muss allerdings die Länge des Stabes ein Mehrfaches der Stabbreite sein, z.B. 49 x 7 cm.

Praktische Informationen